Links

Filme

  • Raum 4070. Ein Dokumentarfilm aus dem Psychoseseminar Potsdam von Jana Kalms und Torsten Striegnitz und der Lernfilm Psychosen verstehen; 2 DVDs. Psychiatrie-Verlag, Bonn 2006.
    Trailer zum Film (3 min): „Raum 4070 – Dokumentarfilm aus dem Psychoseseminar Potsdam“
  • 20 Jahre Trialog; Das Hamburger Psychoseseminar und seine Folgen. Ein Dokumentarfilm von Alexandra Pohlmeier; DVD. Paranus Verlag, Neumünster 2009.
  • Nicht alles Schlucken. Ein Dokumentarfilm von Jana Kalms, Piet Stolz und Sebastian Winkels und der Lernfilm Leben mit Psychopharmaka von Piet Stolz. Ausschnitt aus dem Lernfilm (17 min): „Leben mit Psychopharmaka“
  • Dokumentation über den ersten konsequent trialogischen Weltkongress für Soziale Psychiatrie (der erste auf deutschem Boden nach den Verbrechen der Nazi-Psychiatrie) mit dem Obertitel „Abschied von Babylon“ (als Symbol von Größenwahn und Sprachverwirrung). Dokumentation.

Websites

Für die Inhalte der von uns verlinkten Websites sind die Betreiber dieser Website nicht verantwortlich zu machen.

Trialogische Netzwerke

http://www.borderlinetrialog.de
http://www.bapk.de/
http://www.netzwerk-stimmenhoeren.de/
http://www.bpe-online.de/

Verlage

http://www.psychiatrie-verlag.de
http://www.paranus.de
http://www.antipsychiatrieverlag.de

Hilfreiche und informative Webseiten

http://www.kinder-kranker-eltern.de
http://www.netz-und-boden.de
http://www.irremenschlich.de
http://www.irrsinnig-menschlich.de
http://www.ex-in.de
http://www.psychiatrie.de
http://www.psychiatrie.de/dgsp/
http://www.psychiatrie.de/dachverband/
http://www.psychenet.de
http://www.beschwerde-psychiatrie.de

Literaturliste

Allgemein

  • Dörner K, Plog U, Bock T, Brieger P, Heinz A, Wendt F (2017) Irren ist menschlich – Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie, Psychiatrieverlag.
  • Blaue Broschüre: „Es ist normal, verschieden zu sein!“ Verständnis und Behandlung von Psychosen aus der Sicht von Erfahrenen und Experten. Erstellt im Dialog von Psychoseerfahrenen, Angehörigen und Therapeuten/Wissenschaftlern in der AG Psychoseseminare (Druckversion: „Blaue Broschüre“. Vertrieb: Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie Mail: dgsp@netcologne.de), als PDF-Download hier: Blaue Broschüre: Es ist normal, verschieden zu sein

Erfahrenen-Perspektive

  • Buck-Zerchin, D. (2014): Auf der Spur des Morgensterns. Psychose als Selbstfindung, Paranus Verlag.
  • Reisewitz, F. (2018): Von Goa nach Walsrode. Auf Drogen und Psychosen, BALANCE buch + medien verlag.

Angehörigen-Perspektive

  • BAPK e.V. (2014): mit psychischer Krankheit in der Familie leben – Rat und Hilfe für Angehörige, Psychiatrieverlag Köln.
  • Samstag, K. und F. (2017): Wahnsinn um drei Ecken – eine Familiengeschichte, BALANCE buch + medien verlag.
    (Geschwister-Perspektive)
  • Beitler, H. (2008): Zusammen wachsen, Psychose, Partnerschaft und Familie, BALANCE buch + medien verlag.
    (Partner-Perspektive)
  • Lenz, A. (2012): Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder, Psychiatrieverlag Basiswissen.

Für Kinder

  • Fessel, K.S.; Schulmeyer, H. (2020): Mamas Püschose. Kindern Psychose erklären. BALANCE buch + medien verlag. (ab 4)
  • Stratenwerth, I.; Bock T. (2013): Die Bettelkönigin (Ein Großstadt-Märchen) BALANCE buch + medien verlag. (ab 9)

Trialogische Fachbücher (von/für Betroffene, Angehörige, Mitarbeiter)

  • Bock, T. (2014): Eigensinn und Psychose. »Noncompliance« als Chance, Paranus Verlag.
  • Bock, T. (2021): Menschen mit Psychose-Erfahrung begleiten, Psychiatrie Verlag.
  • Bock, T.; Buck, D.; Esterer, I. (2007): Stimmenreich – Mitteilungen über den Wahnsinn, BALANCE buch + medien verlag.
  • Knuf A, Osterfeld M, Seibert U (2014); Selbstbefähigung fördern, Psychiatrieverlag.
  • Utschakowski, Soielaff, Bock T, Winter A (2015); Experten aus Erfahrung – Peerarbeit in der Psychiatrie.

Verständliche Fachbücher und Ratgeber

  • Bock, T.; Heinz, A. (2016): Psychosen – Ringen um Selbstverständlichkeit, Psychiatrie Verlag.
  • Bock, T.; Klappheck, K.; Ruppelt, F. (2014): Sinnsuche und Genesung. Erfahrungen und Forschungen zum subjektiven Sinn der Psychosen, Psychiatrie Verlag.
  • Bock, T. (2014/1997): Lichtjahre. Psychosen ohne Psychiatrie, Selbstverständnis und Lebensentwürfe von Menschen mit unbehandelten Psychosen, Psychiatrie Verlag.
  • Ciompi, L. (1989): Affektlogik: über die Struktur der Psyche und ihre Entwicklung. Ein Beitrag zur Schizophrenieforschung, Klett-Cotta.
  • Finzen, A. (2019): Schizophrenie. Die Krankheit verstehen, behandeln und bewältigen, Psychiatrie Verlag.
  • Knuf, A.; Gartelmann, A. (Hg.) (2014): Bevor die Stimmen wiederkommen. Vorsorge und Selbsthilfe bei psychotischen Krisen, BALANCE buch + medien verlag.
  • Schlimme H, Brückner B (2017): Die abklingende Psychose, Psychiatrie Verlag.