Trialog in der Forschung

Trialog und Partizipation in der Wissenschaft? Ja selbstverständlich! Viele Wissenschaften profitieren von der Binnenperspektive; es gibt prominente Beispiele aus Geschichts-, Sexual- und Naturwissenschaften. Die Psychiatrie brauchte lange, um die eigenen Vorurteile zu überwinden. Doch langsam setzt sich auch hier die Erkenntnis durch, dass eigenständige und partizipative Forschungsprojekte neue Erkenntnisse liefern, nutzerorientierte Wissenschaftsberatung Entwicklung relevanter Projekte bereichert, erst recht die Umsetzung neuer Erkenntnisse.

Der Text „Trialog in der Forschung“ beschreibt einige dieser Projekte und ihre Umsetzung.