beteiligte Initiativen / Vereine / Träger:

Irre menschlich Hamburg e. V.
Uniklinik Hamburg-Eppendorf (UKE)
Universität Hamburg

Termine, Uhrzeit:

In der Regel während des Semesters alle 14 Tage donnerstags
17.00 - 19.00 Uhr:
Termine : Das Präsenz-Psychoseseminar findet im Moment nicht statt. Es wird auf dem ersten Treffen des Onlines Seminars (am 7.4.2022) entschieden ob und wann ein solches wieder stattfinden kann.
Zusätzlich und davon unabhängig (!) - also für Menschen, die life nicht kommen können - wird es ein *Online Psychose-Seminar *jeweils am ersten Donnerstag im Monat (auch 17-19 Uhr) geben,
Siehe Eintrag " Psychoseseminar online (entstanden aus dem Psychoseseminar Hamburg)" unter der Rubrik Online Seminare. (Link siehe unten unter "Link zur Website")

Bock auf Dialog- Der Gewalt begegnen
„Der Gewalt begegnen - und ihr entgegenwirken“, ein trialogisches Online - Video - Gespräch mit Dr. Sabine Schütze (früher Oberärztin aus dem Vivantes Klinikum Neukölln, jetzt open-dialog-Trainerin), Gwen Schulz (Genesungsbegleiterin) und Marion Ryan (Angehörigen-Begleterin). Wir haben gemeinsam versucht, ein wenig von den spannenden analogen Diskussionen aus dem großen Uni-Hörsaal zu retten. Wir führen Sie/euch dabei noch mal durch alle inhaltlichen Beiträge - von der traumsensiblen Behandlung (Prof. Ingo Schäfer) und der Sensibilisieren gegen Zwang (Dr. Candelaria Mahlke) über die Alternativen zur strukturellen Gewalt (Dr. Lille Mahler) bis hin zum Gewaltrisiko im Nahbereich (Prof. Michaela Amering) und zur These des Forensikers (Prof. Hans-Ludwig Kroeber), dass Gewalt nicht durch psychische Erkrankung zu erklären ist. Eine Gesamt-Übersicht mit allen Links zu den Videos der Gespräche ist unter weiteres Informationsmaterial zu finden.

Veranstaltungsort:

Festsaal der Krankenpflegeschule W26 (hinter der Psychiatr.Klinik)
Derzeit nur ONLINE, siehe Eintrag " Psychoseseminar online (entstanden aus dem Psychoseseminar Hamburg)" unter der Rubrik Online Seminare. (Link siehe unten unter "Link zur Website")

Namen der ModeratorInnen:

Rabea Fischer, Huttan Behjat-Mohammadi, Thomas Bock

Zusatzinformationen, Anmeldemodalitäten, etc:

Das Seminar ist öffentlich und kostenlos. Über Spenden an den Verein Irre menschlich Hamburg (ist aus dem Psychoseseminar hervorgegangen und wirbt öffentlich für Sensibilität und Toleranz) freuen wir uns. (Kontonummer DE54 2005 0550 1208 115145)
Details siehe: https://www.irremenschlich.de

AnsprechpartnerIn, Kontaktmöglichkeit:

aktuell über: bock@uke.de

Flyer:

Nicht öffentlich bzw. nicht vorhanden.